14. Juni 2021
  • 22:18 Le Creuset Aluminium-Antihaft-Fleischtopf mit Glasdeckel, Herausragend toller Topf
  • 1:57 WMF Kochtopf, Manko: keine Angabe über den Bodendurchmesser
  • 12:00 Schulte-Ufer 6414-20 i Fleischtopf Profi-Line i – Super Qualität – kein Vergleich mit “Payback” Töpfen
  • 11:44 WMF Function 4 Kochtopf : Qualität aus Germany!
  • 15:15 Kaiser Delicious Back- und Pizzablech – Back- und Pizzablech

# vorab:die firma lagostina kannte ich bisher noch nicht, aber pfannen mit großem durchmesser sind bei uns im dauereinsatz und deshalb war ich sehr gespannt auf dieses modell. # verarbeitung/erster eindruckabsolut toll. Man packt die pfanne aus und sieht sofort: das ist qualität. Die pfanne ist zwar unbeschichtet, aber dafür aus wirklich hochwertigen edelstahl. Auch der griff und der kapselboden machen einen sehr guten und wertvollen eindruck. Die tempra ist optisch und qualitativ definitiv günstigen pfannen aus dem discounter überlegen. Daher ist der preis auch angemessen. # praktischer test:einwandfrei. Die pfanne liegt mit ihrem stolzen gewicht von 3,7 kg gut in der hand.

Eine bratpfanne von der firma lagostina habe ich bisher noch nicht besessen. Deshalb war ich auf das bratergebnis auch sehr gespannt. Eine neue pfanne muss natürlich erst einmal gründlich gereinigt und alle aufkleber sollten entfernt werden. Ein überhitzen wie auch bei anderen kochgeschirren muss vermieden werden. Hierbei ist zu beachten, die pfanne, falls dies doch einmal passiert, ruhig stehen zu lassen, damit sich das material wieder zusammen ziehen kann. Der tipp ein feuchtes handtuch über die panne zu legen, falls sie einmal feuer fängt ist sehr gut. Ich habe festgestellt, dass man den herd schon 10 minuten vor ende der garzeit ausschalten kann, weil durch den dicken boden die hitze lange erhalten bleibt. Bei gebrauch dieser bratpfanne spart man strom und somit auch geld. Mit dem bratergebnis von allen bis jetzt getesteten lebensmitteln bin ich sehr zufrieden. Die pfanne sollte nach gebrauch nicht mit chlorhaltigen reinigern gesäubert werden.

Lagostina 12895040125 Tempra Pfanne 24 cm, induktionsgeeignet, unversiegelt, Edelstahl

  • Lagoseal: Aluminium-Kapselboden für eine schnelle Erwärmung und exzellente Hitzeverteilung
  • 18/10 Edelstahl: das langlebige Material bewahrt den natürlichen Geschmack der Zutaten
  • Geeignet für alle Herdarten, auch Induktion
  • Spülmaschinengeeignet; Backofengeeignet bis 210°C
  • Lieferumfang: Lagostina 12895040124 Tempra Pfanne unversiegelt mit 20 cm Durchmesser

Auch wenn mir der hersteller namentlich bisher noch nicht aufgefallen ist, ist die pfanne sehr solide und erstklassig in der verarbeitung. Der unbeschichtete boden eignet sich gut zum schnellen und scharfen krossen anbraten von steaks & co, weniger für eierspeisen. Das ergebnis ist hervorragend, die reinigung einfach und schnell. Ein top artikel für die gourmetküche, ich bin begeistert.Der griff ist silikonbeschichtet und liegt gut in der hand. Ich bin begeistertes liegt eine ausführliche gebrauchsanweisung und pflegeanlietung bei. Die pfanne kann in der geschirrspülmaschine gereinigt werden, es empfiehlt sich jedoch die problemlose und schnelle reinigung der gerade eben benutzten pfanne von hand.

Lagostina 12895040125 Tempra Pfanne 24 cm, induktionsgeeignet, unversiegelt, Edelstahl : Eine neue, große pfanne habe ich mir schon eine weile gewünscht, da kam diese aus edelstahl von lagostina gerade recht. Ich muss zugeben, von der firma hatte ich vorher noch nichts gehört, bei der preisklasse (aktuell kostet die pfanne 76,50€) erwartet man aber schon eine hochwertige qualität. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das erste, was auffällt, ist das hohe gewicht. Damit ist das handling zwar etwas schwieriger, aber gerade noch okay. (100% ideal für mich wäre ein zweiter, kleiner griff dem stiel gegenüber gewesen. ) bei ihrem ersten einsatz auf einem cerankochfeld habe ich mein fleisch absolut perfekt zubereiten können. Persönlich mag ich tatsächlich sehr, dass die pfanne innen nicht versiegelt ist, dass heißt nämlich auch, sie ist etwas unempfindlicher. In der benutzung konnte ich trotzdem keine nachteile feststellen. Mit nur einem kleinen stück butter ist nichts angebacken.

Die pfanne kommt sehr gut verpackt beim kunden an. Das ist auch wichtig, da sie aus glänzendem edelstahl ist, das natürlich etwas anfällig ist, was kratzer oder schlieren angeht. Die größe der pfanne ist mit einem durchmesser von 28 cm natürlich perfekt für tolle gemüsepfannen. Auch ein fettfreies braten ist dort möglich. Ich “creme” dazu den pfannenboden nur mit etwas olivenöl ein und bisher ist nichts haften geblieben. Das bratgut wird gleichmäßig gegart. Da die pfanne bis zu 210°c auch backofengeeignet ist, kann man wunderbar zunächst fleisch auf dem herd anbraten und die pfanne danach dann in den ofen geben. Der griff liegt gut und sicher in der hand. Die marke “lagostina” war mir bis dato unbekannt, aber die qualität hat mich echt überzeugt und die pfanne ist ihr geld auf jeden fall wert.

Wir haben schon ein topfset von lagostina mit dem wir sehr zufrieden sind. Und wie bei den töpfen ist es auch mit dieser pfanne: ein sehr schönes und funktionelles design verbunden mit hervorragenden brateigenschaften machen kochen zu einem vergnügen. Man kann die pfanne sowohl auf elektro- wie auch auf induktions- und gasherden nutzen. Im test haben wir erst ein stück fleisch gebraten, dann noch einen pfannkuchen gebacken. Beides wurde schnell und gleichmäßig erhitzt. Die pfanne hat einen relativ dicken boden, in dem sich eine aluminiumschicht verbirgt. Diese sorgt offenbar für diese gute und gleichmäßige weiterleitung der hitze. Dank der anti-haftbeschichtung brannte auch nichts an und vor allem benötigten wir nur wenig fett. Die reinigung ging flott von der hand.

Lagostina ist 1901 zunächst als familienunternehmen in italien gegründet worden. Als solches hat es sich über ein jahrhundert lang spezialisieren und immer weiter verbessern können. Die kollektionen sind nicht nur optisch der hingucker sondern zeugen schon fast von perfektion. Zumindest wüsste ich nicht, wie man es noch besser machen könnte. Und in diesem karton steckte ein weiterer karton. Und in diesem karton steckte dann ein zusammengeknülltes packpapier und endlich der pfannenkarton. Umweltbewusst geht zwar anders, aber so ist die pfanne dann geschützt und die kartons ggfs. Noch zu etwas anderes nutze. Die pfanne mit einem durchmesser von 28 cm besteht aus 18/10 edelstahl. Sie ist jetzt nicht untragbar, aber man hat schon ordentlich was in der hand, was von einem qualitativ hochwertig verarbeiteten material zeugt. Von außen ist der edelstahl hochglanzpoliert. Der boden ist ein lagoseal aluminum kapselboden. Damit ist er für alle herdarten, auch induktionsherde, geeignet. Für den backofen ist die pfanne bis zu 210°c geeignet.

Die pfanne hält alle versprechen, die der hersteller gibt. Bereits beim anfassen der pfanne merkt man, dass man hier etwas qualitativ hochwertiges in händen hält. Die pfanne ist ziemlich schwer, der aluboden verspricht für eine gleichmäßige hitzeverteilung, die absolut gegeben ist. Die pfanne hält hohen temperaturen beim anbraten stand und sie darf sogar ins backrohr gegeben werden. Der silikongriff liegt sehr gut in der hand. Ich habe mit einem dünnen Öl-film (nur mit einem stück küchenpapier ausgerieben) wunderbare steaks gebraten. Das anschließende reinigen der pfanne ging mit normalen spülwasser schnell und einfach. Die pfanne wäre spülmaschinenfest, in der gebrauchsanleitung steht allerdings, dass die pfanne durch aggressive inhaltsstoffe in manchen spülmaschinenreinigern schaden nehmen könnte, deshalb werde ich beim handspülen bleiben. Schön wäre noch, wenn im lieferumfang ein deckel dabei wäre. Ansonsten absolut empfehlenswert.

Der boden der pfanne ist schön dick und plan – dadurch auch etwas schwer. Die erwärmung des bodens erfolgt ziemlich gleichmäßig (gut zu sehen beim pfannkuchen machen). Die pfanne kann man bis 210° in den backofen stellen. Ich habe mehrere gerichte mit der pfanne zubereitet unter anderem pfannkuchen und fleisch mit etwas Öl, beides ist nicht angebacken, bratkartoffeln dagegen schon. Empfohlen wird die pfanne per hand zu waschen, aber man kann sie auch von der spülmaschine reinigen lassen. Vom aussehen her gefällt mir die pfanne gut, etwas stört mich, dass der griff der pfanne vernietet ist. Zum reinigen per hand in der spüle ist das nicht ideal.

Lagostina war uns bisher eher kein begriff und so waren wir sehr auf diese tempra edelstahlpfanne gespannt. Die uvp lässt doch etwas hochwertiges erwarten und auch der durchmesser von 28 cm ist für uns eigentlich das idealmaß. Nach dem auspacken bestätigte sich diese erwartung umgehend; die tempra sieht schon auf den ersten blick absolut hochwertig aus, noch beeindruckender als auf der produktabbildung. Die komplette verarbeitung ist tadellos, das finish nahezu perfekt. Auffallend ist der sehr massive boden, die spaltmaße zum pfannenübergang sind absolut gleichmäßig (das habe ich von vermeintlich, hochwertigen töpfen/pfannen schon anders erlebt). Auch das gewicht spricht für sich, die tempra wiegt ziemlich genau 3,7 kgder griff ist mit dem pfannengehäuse sauber vernietet und zur wärmeisolation mit silikon überzogen. In der praxis sehr effektiv; das silikon lässt wirklich keinerlei hitze durch. Das braten funktioniert ebenfalls tadellos, die wärmeverteilung ist sehr gut und die pfanne steht absolut plan auf dem cerankochfeld. Fazit:die lagostina “tempra” ist eine wirklich absolut hochwertige edelstahlpfanne. Hiermit macht das braten/kochen nochmal so viel freude.

Verarbeitung→ die pfanne ist sehr schwer→ ränder sind hoch, das fassungsvermögen (mit 2,8 l) entsprechend groß→ die verarbeitung ist makellos: keine grate, gussränder oder Ähnliches→ stiel ist etwas kürzer, sodass die bratpfanne in einen ofen passt→ nach dem einsatz von metallschabern und gabeln entstehen feinste kratzer. Diese sind nicht tastbar, jedoch sichtbar, wenn man die pfanne schräg gegen das licht hält. → auf dem induktonsherd gibt die pfanne leichtes surren vor sicheinsatz→ karamelisieren geht in der pfanne sehr gut, zucker wird gleichmäßig braun. Die pfanne reagiert gar nicht auf den kälteschock beim ablöschen mit milch, lässt sich danach sehr leicht reinigen (wasser, spülmittel, gewöhnlicher schwamm) und ist wie neu→ zubereitung von soßen: scharf anbraten geht in der pfanne sehr gut, das bratgut wird schnell und gleichmäßig dunkel. Durch hohe ränder und entsprechend großes fassungsvolumen kann man es anschließend gut mit flüssigkeit ablöschen. → flambieren wäre eigentlich bei dieser oberfläche möglich, der stiel ist aber dafür recht kurz (backofengeeignet), das haben wir nicht riskiert→ backofeneinsatz haben wir noch nicht ausprobiert, es spricht aber nichts dagegen. Stiel ist kurz, passt in den backofenei und darf bis 210 grad mitgebacken werden→ spiegelei funktioniert, aber nur wenn man ständig dabei bleibt. Die konsistenz des eis ist nicht optimal zu bekommen: die unterseite ist (trotz dem ständigen schaben) knusprig, das innere fast roh. Für diese art der speisen wäre die bratpfanne zweite wahl.

Progutaussehende pfanne: außen und innen edelstahl. Ist leicht zu reinigen, geeignet für alle herdarten und induktionen. Durchmesser 28 cm und hoher rand bewähren sich beim arbeiten mit dem produkt. Kontrabeim braten von kartoffeln und fleisch sowie bei hohen temperaturen bleibt das bratgut leider an der pfanne hängen. Es ist deshalb zweckmäßiger, die pfanne langsam zu erwärmen. Zum glück lässt sich das gebratene dank edelstahlboden leichter lösen. Fazitgutes produkt, schön anzusehen, aber es gibt bessere pfannen.

Bei mir war die pfanne jetzt drei mal auf meinem induktionskochfeld im einsatz. – es gab zuerst speck mit eiern, wobei ich den speck zuerst ganz langsam in butter angebraten habe. Spätzle mir zwiebeln und knoblauch, wobei ich die zweibeln und den knoblauch zuerst langsam in olivenöl angebraten habe. A, falafel mit zwiebeln, knoblauch und shrimps. Alles mit olivenöl angedünstet. Wobei die falafel zuletzt hinzukamen. Jedem, der sich die anschaffung dieser pfanne überlegt, möchte ich einige beobachtungen und hinweise mit auf dem weg geben.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Lagostina 12895040125 Tempra Pfanne 24 cm, induktionsgeeignet, unversiegelt, Edelstahl
Rating
5,0 of 5 stars, based on 14 reviews
Pfannen

RELATED ARTICLES

1 COMMENTS

  1. Größe: 28 cm Was ist das? Posted on 7. Juni 2018 at 8:39
    *1* die lagostina tempra pfanne unversiegelt nutze ich bereits seit 1 woche und bin bisher sehr zufrieden. Begonnen bei der verarbeitungsqualität, die wirklich gut ist. +2+ die pfanne besteht aus hochwertigen edelstahl, der boden aus aluminium, der die wärme sehr schnell überträgt und eine super hitzeverteilung vorweist. *3* die pfanne war bereits im backofen bei 200*c ohne probleme. Mit ihren brateigenschaften bin ich sehr zufrieden.
    1. Größe: 28 cm Was ist das? Posted on 8. Juni 2018 at 9:17
      *1* die lagostina tempra pfanne unversiegelt nutze ich bereits seit 1 woche und bin bisher sehr zufrieden. Begonnen bei der verarbeitungsqualität, die wirklich gut ist. +2+ die pfanne besteht aus hochwertigen edelstahl, der boden aus aluminium, der die wärme sehr schnell überträgt und eine super hitzeverteilung vorweist. *3* die pfanne war bereits im backofen bei 200*c ohne probleme. Mit ihren brateigenschaften bin ich sehr zufrieden.

Comments are closed.

LEAVE A COMMENT